auflockern


auflockern
lockern

* * *

auf|lo|ckern ['au̮flɔkɐn], lockerte auf, aufgelockert:
a) <tr.; hat locker machen:
er lockerte den Boden auf, damit der Regen gut eindringen konnte.
b) <tr.; hat zwangloser oder freundlicher gestalten:
der Unterricht muss aufgelockert werden; er war in aufgelockerter (ungezwungener und vergnügter) Stimmung.
Syn.: entspannen, lockern, lösen.
c) <itr.; hat locker werden:
die Bewölkung lockert im Laufe des Tages auf; <auch + sich> die Bewölkung lockerte sich auf; <häufig im 1. und 2. Partizip> auflockernde, aufgelockerte Bewölkung.
Syn.: sich auflösen, aufreißen.

* * *

auf||lo|ckern 〈V. tr.; hat
1. locker machen
2. 〈fig.〉 abwechslungsreicher gestalten
● Erdreich durch Graben, Hacken \auflockern; die Eintönigkeit eines Raumes durch farbige Gegenstände, Bilder \auflockern; einen Vortrag durch anschauliche Beispiele, lockere Scherze \auflockern

* * *

auf|lo|ckern <sw. V.; hat:
1. locker machen:
ich lockere die Erde mit der Hacke auf;
aufgelockerte (leichte) Bewölkung.
2. <a. + sich> seine Muskeln lockern (1 c):
ich kreise die Schultern, um mich aufzulockern.
3.
a) abwechslungsreicher machen:
ein Wohngebiet durch Grünanlagen a.;
b) gelöster, unbeschwerter machen:
an diesem Abend war sie aufgelockerter als sonst;
der Alkohol trug dazu bei, die Atmosphäre aufzulockern (zu entspannen, zwangloser zu machen);
das Gespräch durch einen Witz a.

* * *

auf|lo|ckern <sw. V.; hat: 1. locker machen: ich lockere die Erde mit der Hacke auf; aufgelockerte (leichte) Bewölkung. 2. <a. + sich> seine Muskeln ↑lockern (1 c): ich schlenkere mit Armen und Beinen, um mich aufzulockern. 3. a) abwechslungsreicher machen: ein Wohngebiet durch Grünanlagen, den Unterricht durch Gruppenarbeit a.; b) gelöster, unbeschwerter machen: an diesem Abend war sie aufgelockerter als sonst; der Alkohol trug dazu bei, die Atmosphäre aufzulockern (zu entspannen, zwangloser zu machen); Sellmann wollte das feierliche Herumstehen durch einen Witz a. (Bieler, Mädchenkrieg 135).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Auflockern — Auflockern, verb. reg. act. locker machen, eigentlich durch locker machen ausdehnen. Die Erde auflockern. Ein aufgelockertes Gartenland. Daher die Auflockerung …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • auflockern — V. (Aufbaustufe) etw. mit einem Werkzeug locker machen Beispiel: Er hat die Erde im Garten mit einem Spaten aufgelockert. auflockern V. (Oberstufe) bewirken, dass etw. unbeschwert wird Synonyme: entspannen, lösen, zwangloser machen Beispiel: Die… …   Extremes Deutsch

  • Auflockern — Auflockern, 1) A. des Bodens, geschieht, um theils den einzustreuenden Samen od. den frischgepflanzten Gewächsen bessere Gelegenheit zum Bekleiben zu geben, theils die Fruchtbarkeit des schweren Bodens zu befördern, theils aber auch um Unkraut zu …   Pierer's Universal-Lexikon

  • auflockern — auf·lo·ckern (hat) [Vt] 1 etwas auflockern etwas locker machen: im Frühjahr die Erde auflockern 2 etwas irgendwie auflockern etwas abwechslungsreich gestalten: ein Fest durch Spiele, graue Häuserfronten mit Bäumen auflockern; [Vr] 3 etwas lockert …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • auflockern — 1. auflösen, locker machen, lösen. 2. entkrampfen, entschärfen, entspannen, locker machen, lösen, zwangloser gestalten/machen. sich auflockern 1. ausschütteln, entkrampfen, [sich] entspannen, sich locker machen, sich lockern. 2. sich aufheitern,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • auflockern — auf|lo|ckern …   Die deutsche Rechtschreibung

  • sich auflockern — sich auflockern …   Deutsch Wörterbuch

  • lockern — auflockern, locker machen. sich lockern a) locker/lose werden, sich lösen. b) sich entkrampfen, sich entspannen, locker werden, sich lösen, nachlassen. * * * lockern:1.〈dieFestigkeitverringern〉lockermachen·auflockern–2.⇨erleichtern(I,1)–3.⇨entspan… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • entkrampfen — auflockern, auflösen, entspannen, locker machen, lockern, lösen. sich entkrampfen sich auflockern, sich entschärfen, sich entspannen, sich lockern, sich normalisieren. * * * I entkrampfenlockern,lösen,entspannen,abmildern II… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Auflockerung — Auf|lo|cke|rung [ au̮flɔkərʊŋ], die; , en: a) das Auflockern (a): die Auflockerung des harten Bodens. b) das Auflockern (b): zur Auflockerung des Unterrichts erzählte er eine Anekdote. c) das Sichauflockern der Bewölkung: abgesehen von kurzen… …   Universal-Lexikon